alles zulassen
Minimum zulassen
Auswahl zulassen
Mit Deinem Einverständnis verwendet diese Website Cookies und externe Dienste. Bitte wähle aus, inwieweit Du damit einverstanden bist. [Mehr Informationen]
Sitzungscookies dauerhafte Cookies
ext. Analyse-Dienste nur jetzt ext. Analyse-Dienste immer
ext. Medien nur jetzt ext. Medien immer
ext. Karten nur jetzt externe Karten immer
Social Media nur jetzt Social Media immer

Im ruhig gelegenen 3-Sterne-Hotel La Verte Vallée in Munster erwartet uns elsässische Gemütlichkeit, ein großer Spa-Bereich zum Ausspannen nach der Tour und bestens ausgestattete Zimmer.

Hotel La Verte Vallée Munster

Rue Alfred Hartmann 10
68140 Munster

Tel.: +33 (0) 3 89 77 15 15
E-Mail: contact@vertevallee.fr
Website: https://www.vertevallee.com/de/

Überblick / Beschreibung
Ausstattung & Services

Biker-Service

  • Abschließbare Bike-Garage/ sicheres Bike-Home

Wellness & Komfort

  • Sauna/ Wärmekabine
  • Spa- und Wellness-Bereich
  • Physio und Massagen

Küche & Speisen

  • Vegetarische Speisen verfügbar
  • Bio-Produkte/ regionale Erzeugerprodukte
  • reichhaltiges Frühstück

Touristischer Service

  • Informationsmaterial Mountainbiken
Fotos
Hotel_Verte_Vallee_Munster (7)
Hotel_Verte_Vallee_Munster (1)
Hotel_Verte_Vallee_Munster (5)
Hotel_Verte_Vallee_Munster (6)
Hotel_Verte_Vallee_Munster (4)
Hotel_Verte_Vallee_Munster (3)
Hotel_Verte_Vallee_Munster (8)
Hotel_Verte_Vallee_Munster (2)
Adresse und Lage

Hotel La Verte Vallée Munster

Rue Alfred Hartmann 10
68140 Munster
Größere Karte

Tel.: +33 (0) 3 89 77 15 15
E-Mail: contact@vertevallee.fr
Website: https://www.vertevallee.com/de/

Veranstaltungen mit dieser Unterkunft

Rund um den Grand Ballon – den höchsten Berg der Vogesen – rocken wir drei Tage die Trails der französischen Südvogesen, genießen die faszinierenden Panoramen und das alpine Feeling auf bis zu 1.400 Metern, womöglich Seite an Seite mit den für die Region bekannten Vogesenrindern. Bei den Trails ist von flowig bis alpin verblockt alles dabei – hier sind gute Kondition und fahrtechnisches Können gefragt!

Debug löschen